Kundalini Yoga Ilse Stier

K U N D A L I N I  Y O G A  

  •    S a n f t e  Y o g a s t u n d e n   f ü r   S e n i o r e n


mit  I l s e  S t i e r  Gian Prakash Kaur                                


Termine:
 

Montags, 10.30h - 12h: Sanftes Yoga für Senioren

Mittwochs, 10.30h - 12h: Sanftes Yoga für Senioren

 

Kontakt: 0170-2782932

e-mail:   ilse-stier(at)senioren-yoga-potsdam.de

www.senioren-yoga-potsdam.de

 

Ich übe seit über 20 Jahren Yoga und habe unterschiedliche Yogarichtungen ausprobiert. Nachdem ich Kundalini Yoga kennen gelernt hatte, stand für mich fest, dass ich mein Yoga gefunden hatte. Sofort kam mir der Gedanke, dass ich auch anderen Senioren diese wundervolle Art Yoga zu üben vermitteln möchte. Ich entschied mich, eine Ausbildung als Kundalini Yogalehrerin nach den Lehren von Yogi Bhajan zu machen. Im August 2013 erhielt ich das Zertifikat von der 3HO. Die 3H-Organisation wurde von Yogi Bhajan gegründet, der Ende der 60er Jahre in den Westen kam und hier Kundalini Yoga lehrte. 3H steht für happy, healthy und holy (glücklich, gesund und ganzheitlich).

Kundalini Yoga ist Hingabe an sich selbst und an den Augenblick und schult die Achtsamkeit.

Ich möchte Senioren zeigen, ihren Körper auf sanfte Art herauszufordern: Dabei ist es wichtig, seine Grenzen zu spüren, diese Grenzen auch zu akzeptieren und sie nicht zu überschreiten.

Kommt man in die Jahre über die 60 hinaus, zwickt es mal hier und mal dort. Dann sage nicht, es geht nicht mehr, sondern sage: Hallo Alter!

Kundalini Yoga kann von Menschen jeden Alters ausgeführt werden. Jedes Alter hat seine Vorzüge. Koste das Leben aus. Lebe jeden Tag. Ergreife jede Möglichkeit, deinem Körper etwas Gutes zu tun. Genieße deine Yogastunden.

Kundalini Yoga bietet auch Senioren die Möglichkeit, den Körper beweglich zu halten; in der Bewegung Energie zu tanken; Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und in Harmonie mit sich und der Welt zu sein.


Kundalini Yoga Ilse Stier

E r f o l g r e i c h e s  A l t e r n   m i t   K u n d a l i n i  Y o g a   a u f  d e m  S t u h l

 

A L T E R  i s t  s c h ö n

Mit 60plus wollen wir nicht mehr „immer schneller, weiter, höher“.
Wir wollen unsere ZEIT genießen. Wir haben jetzt das Privileg, jeden Moment und jede Sekunde die innere Zufriedenheit und das Gefühl des Glücks genießen zu dürfen.

Es lässt sich jedoch nicht verleugnen, dass es schon mal hier und mal dort etwas zwickt.

Yoga kann unterstützen, die Symptome des Alters zu minimieren.

Yoga Übungen sind Werkzeuge, die helfen, gezielt an sich zu arbeiten.

Mit Yoga

  • die Balance finden (in die Mitte kommen),
  • den Atem vertiefen (richtig atmen beruhigt),
  • den Körper wieder aufrichten (Rücken- u. Bauchmuskulatur stärken),
  • mehr Standfestigkeit üben (Beckenboden, unterer Rücken),
  • nach längerer Krankheit neue Energie tanken.

Yoga kann helfen, nach schwerem Verlust das Leben neu auszurichten und
sich auch im hohen Alter neuen Herausforderungen zu stellen.


Ablauf einer Yoga Stunde:

Einstimmen : aufwärmen : Übungsreihe : Endentspannung : Meditation : ausstimmen


Warum Yoga auf dem Stuhl?

  • Weil Sie nicht auf der Matte üben wollen/können.
  • Weil es Ihnen schwer fällt vom Boden aufzustehen.
  • Weil Sie körperliche Einschränkungen haben.



E s  i s t  n i e  z u  s p ä t , m i t  Y o g a  z u  b e g i n n e n !