O f f e n e r   M e d i t a t i o n s a b e n d

mit Julia Mindlina und Annette Fink


B i t t e   b e a c h t e n :  Am 25. September und 2. Oktober finden keine Meditationsabende statt.


Termin:
  Montags, 20.15h - 21.15 Uhr, Einlass ab 20 Uhr

Ohne Anmeldung.

Beitrag:  7 Euro

Kontakt und Infos:   Annette Fink 033203 / 32 43 17

 

Die Meditationsform ist gleichermaßen für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet.

In Begleitung von Julia Mindlina und Annette Fink, die diese Meditationstechnik bereits seit vielen Jahren praktizieren, findet mit dieser einfachen und zugleich sehr effizienten Art des Meditierens eine Ausrichtung in den Strahl des höheren Selbst statt – dies immer entsprechend dem individuellen Entwicklungsstand.

Durch die bewusste Verbindung mit dem Strahl des höheren Selbst erfolgt eine Beruhigung des Geistes, Ruhe und Stille können einkehren. Dies öffnet einen Raum, um Inspiration und auch Antworten auf das zu finden, was uns bewegt. Weiterhin erfährt das Körperenergiefeld eine Reinigung, Klärung und Neuausrichtung. Die Praxis dient somit neben der Bewusstseinserweiterung auch der Entspannung, Harmonisierung sowie der Regeneration.

Die Teilnehmenden werden in die Lage versetzt, Schritt für Schritt immer höhere Schwingungen aufzunehmen. Damit steigt die Fähigkeit im Menschen, sich immer weiter hin zu seinem Wesenskern und in sein ureigenes höheres Potential zu entwickeln.

Das Meditieren in der Gruppe verstärkt noch einmal die individuelle Wirkung auf jeden Einzelnen und wird oftmals von den Beteiligten als sehr schönes gemeinsames Meditationserlebnis empfunden.

Eine regelmäßige Meditationspraxis wirkt tief in den Alltag hinein. Das kann verschiedenste positive Entwicklungen mit sich bringen, wie z.B. eine Wirkung auf die Gesunderhaltung, eine gesteigerte Leistungsfähigkeit sowie ein zunehmend entspannter Umgang mit stark fordernden Lebenssituation. Allgemein führt die regelmäßige Praxis oft zu mehr Harmonie und Freude an den Dingen des Lebens.